Ergebnisse der Dritten Delphi-Runde Innovationen für 2015

Beta

 

Introductory Questions

Werkstattbericht

Wissensmanagement in Öffentlichen Bibliotheken

Wissen und der Einfluss von Wissen auf die berufliche und private Umwelt nehmen stetig zu.

Die zunehmende Komplexität und auch die explosiv ansteigende Menge an Informationen und Informationsbausteinen verlangen von jedem Einzelnen einen eigenständigen Umgang mit Wissen, Nicht-Wissen und Ungewissheiten.

Eine gute Informationskompetenz und ein ausgebautes Individuelles Wissensmanagement sind Voraussetzungen für die (gelungene) Auseinandersetzung mit dem eigenen Wissensbestand, die Bewertung von Qualität sowie die Reduktion der Quantität von (vermeintlichem) Wissen auf qualitative Wissenselemente.

Die befragten Experten haben sowohl für britische wie auch für deutsche Öffentliche Bibliotheken vielfältige Einsatzmöglichkeiten und Anknüpfungspunkte für Externes, Individuelles, Internes und Systemisches Wissensmanagement in Gegenwart und Zukunft aufgezeigt.

Mehr als die Hälfte der deutschen Wissensexperten ist der Meinung, dass unter Berücksichtigung der ungleichen Rahmenbedingungen Wissensmanagement in Großbritannien effektiver eingesetzt werden kann. Dennoch: Bezogen auf den zugrunde liegenden Untersuchungsgegenstand „Potentielle Funktionen von Wissensmanagement in Öffentlichen Bibliotheken“ sehen die meisten Wissensexperten keine signifikanten Unterschiede zwischen deutschen und britischen Öffentlichen Bibliotheken - über die Ergebnisse der beiden getätigten Analyserunden lassen sich solche auch nicht ableiten.

Wissensmanagement findet in Öffentlichen Bibliotheken, vor allem aber in den untersuchten Zentralbibliotheken großstädtischer Öffentlicher Bibliothekssysteme in vielfältiger Form statt und leistet einen entscheidenden Beitrag dazu, „Bibliotheken auf die Tagesordnung“ zu setzen.

Wissensmanagement in Öffentlichen Bibliotheken/Wissensmanagement in Ihrer Bibliothek: Was hat sich getan? Wo und wie sind Sie mit diesem Themenkomplex in den letzten Monaten neu und innovativ konfrontiert worden?

Die Antworten finden Sie in der folgenden MindMap
(Download als pdf):

State of the Art Werkstattbericht.pdf

Weiter zu vier Trendszenarien:

Trendprojektion 1
Öffentliche Bibliotheken als impulsgebende Wissensmanager

Trendprojektion 2
Interne Vielfalt und Autonomie - Erfolgsfaktoren für Wissensmanagement

Trendprojektion 3
Innovationen für ein nachhaltiges Externes Wissensmanagement

Trendprojektion 4
Innovationen für ein nachhaltiges Internes Wissensmanagement